Clavecins Martine ARGELLIES

Deutsch > Katalog > ITALIENISCHES SPINETT

Konzertmodell

ITALIENISCHES SPINETT

Alle Fassungen dieses Artikels: [Deutsch] [English] [français]

Nach einem anonymen Modell Anfang 17. Jhdt.

Ein sehr kleines und sehr leichtes italienisches Spinett. Diese Art Instrument muss in der ersten Hälfte des 17. Jhdts. in Italien stark verbreitet gewesen sein, denn es gibt noch zahlreiche, häufig anonyme Exemplare.

Zum Spielen stellt man es auf einen Tisch – und kann es die übrige Zeit an der Wand aufhängen, wenn es an Platz mangelt: Das ideale Instrument für Reisen, für Wochenenden oder Ferien.

Sein Klang ist typisch italienisch: kurz und markant, sein Anschlag sehr leicht.

Konzertmodell

Tonumfang: 52 Noten von H1 bis d3.

Disposition: Ein Achtfuß-Register.

Tastatur: Untertasten Buchsbaumbelag, Obertasten aus Nussbaum oder Ebenholz, Stirnflächen aus Buchsbaum mit Bögen.

Abmessungen: 1,51m x 0,53m

Gewicht: 11 kg

Dekoration: Gehäuse aus gewachstem Zypressenholz.

Fußgestell: Keins – das Instrument wird auf einen Tisch oder einen Bock gestellt.

Transposition: 440 Hz, keine Transposition.

Prix: 6 600 € TTC